Das Orchester probt wieder !! – Werden Sie „applaudierendes Mitglied“!

Das Orchester der Musikschule Aarbergen probt wieder, wenn auch unter schwierigen Bedingungen, im Freien, in Kleinstgruppen mit extra-großem Abstand. Die Musiker freuen sich schon darauf, irgendwann wieder für Sie spielen zu dürfen wie in der Vor-Corona-Zeit. Bei verschiedenen Festen und Feiern, bei der Kulturvereinigung, bei Senioren, bei Weihnachtsfeiern oder zum Empfang der Partnergemeinde von Strinz war das Orchester ein Highlight der Veranstaltung. Durch die Auswirkungen der Krise ist unsere Existenz nun bedroht. WIR BRAUCHEN SIE! Melden Sie sich zum nächsten Projekt an. Für 6 Proben je 90 Minuten zahlen die Teilnehmer nur 36.- € . Auch wenn Sie kein Instrument beherrschen, können Sie sich anmelden, denn wir nehmen gerne auch „applaudierende Mitglieder“ auf. Mit Ihrer Anmeldung unterstützen Sie das Orchesterprojekt, und wenn Sie möchten, müssen Sie nicht einmal zu den Proben kommen. Aber selbstverständlich dürfen „applaudierende Mitglieder“ auch an einer Probe teilnehmen und sich unter Anleitung mit rhythmischem Klatschen oder Stampfen in die Orchestergruppe einfügen.

Das Orchester probt voraussichtlich am 5.9., 19.9., 3.10., 4.11., und am 28.11. – jeweisl samstags von 10.30h bis 12.00h

Das Besondere am Musikschulorchester ist, dass jeder mitmachen kann nach seinen Fähigkeiten. Auch wer Jahrzehnte nicht mehr gespielt hat, kann durch die individuellen Arrangements wieder zum aktiven Musizieren finden. Auch Kinder, die erst ein oder zwei Jahre Unterricht haben, können mitspielen, jedes Instrument ist willkommen. Ein spannendes Experiment für alle.

Aarbergen kann sich glücklich schätzen, eine Musikschule vor Ort zu haben. Nicht nur, weil Kinder, Jugendliche und Erwachsene hier gute, engagierte Lehrer finden, wenn sie ein Instrument erlernen wollen. Die meisten Menschen lieben es, Musik zu hören, und besonders schön ist es, wenn man Musik live erleben kann. Helfen Sie uns, damit wir weiterhin mit unseren Klängen Freude bringen können.

Anmeldung und Informationen:

info@musikschule-aarbergen.com oder 0178 43 53 222

Hier ein paar Eindrücke der letzten Probe:

Mitgliederversammlung am Mittwoch, 8.7.2020

Liebe Mitglieder des Vereins ‚Musikschule Aarbergen e.V.‘, hiermit möchten wir Euch und Sie ganz herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung einladen. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 08.07.2020, 19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Aarbergen-Michelbach statt.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
  2. Geschäftsbericht 2019
  3. Bericht des Schulleiters 2019
  4. Bericht der Schatzmeisterin 2019
  5. Bericht der Rechnungsprüfer 2019
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wirtschaftsplan 2020 mit Beschlussfassung
  8. Neuwahlen des Vorstands
  9. Wahl der Rechnungsprüfer/innen
  10. Erhöhung der Unterrichtsgebühren für Erwachsene
  11. Verschiedenes

Mitgliederanträge zu Verschiedenes müssen dem Vorstand bis spätestens 30.06.2020 in Schriftform (auch Email) beim Vorstand eingegangen sein.
Der Vorstand freut sich über eine rege Mitgliederbeteiligung.


Aarbergen, den 05.06.2020
Jörg Duchêne/2. Vorsitzender

Einladung als .pdf-Datei:

http://www.musikschule-aarbergen.com/mitgliederversammlung-am-mittwoch-8-7-2020/

Seit 4.5. wieder möglich: Präsenz-Unterricht in der Musikschule Aarbergen

Seit 4.Mai darf in hessischen Musikschulen wieder Einzel- und Klein-Gruppen-Unterricht angeboten werden. Natürlich ist es leichter, die vorgeschriebenen und sinnvollen Hygiene-Maßnahmen wie Masken-tragen beim Eintritt in die Räume, Hände-waschen, häufiges bzw permanentes Belüften der Räume und der Mindest-Abstand von 1,50 m, im Unterricht mit Gitarre, Violine, Akkordeon, Klavier und Schlagzeug zu gewährleisten. Gesangs-Unterricht ist zur Zeit in einem Raum noch schwer vorstellbar und Blas-Instrumente verlangen zumindest für ein „sicheres Gefühl“ der Musiker eine räumliche Trennung durch Glas oder eine Folien-Wand.

Die räumlichen Bedingungen wurden in der Musikschule nahezu ideal umgesetzt und angepasst. Instrumente, Notenständer werden nach Benutzung und alles, was im Laufe eines Unterrichtstages berührt wird, am Abend oder am nächsten Vormittag gereinigt.

Die Erfahrungen des Online-Unterrichtes sind überwiegend positiv. Zum Einen war es für die Lehrer der Musikschule wichtig, ihre Schüler weiterhin begleiten und unterrichten zu können. Zum Anderen konnte ein Stillstand in musikalischer Arbeit und persönlichem Kontakt vermieden werden. Auch über den Lockdown hinaus ist dieses Format durchaus attraktiv und wird von einigen SchülerInnen noch gerne genutzt.

Gruppen in DRK-Seniorenheim und Lebenshilfe können derzeit noch nicht wieder zusammen kommen, da dort überwiegend gesungen wird, was zur Zeit noch nicht wieder möglich ist.

Für Kinder, die in Kitas Unterricht in musikalischer Früherziehung normalerweise einmal wöchentlich erhalten, konnte Lehrerin Ilona Noack viele kurze Video-Sequenzen mit Liedern, Geschichten und musikalischen Spielen erstellen, die bei Kindern und Eltern sehr positiv und dankbar aufgenommen wurde.

Beliebte und wichtige Veranstaltungen der Musikschule mussten leider im Frühjahr abgesagt werden; das traditionelle Jazz-Konzert im Mai, der „Tag der offenen Tür“ im Juni und die „musikalische Weinprobe“. Ob im November ein Lehrer-Konzert in der evangelischen Kirche stattfinden kann, werden wir im September entschieden, wenn klar ist, wie öffentlich musiziert werden und unter welchen Bedingungen ein Publikum anwesend sein darf.

Wir danken allen Lehrern, Schülern und Eltern für Ihre Unterstützung, Flexibilität, Geduld, Solidarität und Zuversicht, ohne die es schwieriger wäre, die Zukunft der Musikschule Aarbergen in dieser besonderen Zeit zu gestalten.

Unseren Hygieneplan können Sie unter folgendem Link herunterladen und einsehen:

http://www.musikschule-aarbergen.com/wordpress/wp-content/uploads/2020/06/Aushang-Corona-Mai-2020.pdf

Martin Reuß, Schulleiter

Musikschule bis vorraussichtlich 19.4.2020 geschlossen!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

laut dem gestrigen Beschluss der Bundes- und Landes-Regierungen, müssen auch Musikschulen zukünftig ihre Arbeit einstellen, um die Ausbreitung des Corona-Virus zumindest zu verlangsamen.

Natürlich bedauern auch Schulleitung, Vorstand und Lehrer diese Entwicklung sehr. Wir hoffen aber, unseren Beitrag leisten zu können, dass wir eventuell in naher Zukunft unsere wichtige und schöne musikalische und pädagogische Arbeit wieder aufnehmen können.

Ab heute, 17.03.2020 bis voraussichtlich 19.04.2020 bleibt die Musikschule geschlossen und natürlich kann auch in öffentlichen Schulen und Kitas kein Unterricht durch unsere Lehrkräfte erfolgen.

Wir werden versuchen, unsere Schüler individuell durch Noten, Arbeits-Blätter und/oder evtl „Skype“-oder „Facetime“-Unterricht zu unterstützen; wenn das gewünscht wird.

Auch werden wir versuchen, Unterricht in einem gewissen Rahmen, nachzuholen.

Bei Fragen und Anregungen kontaktieren Sie Lehrer oder Martin Reuß unter

0178 43 53 222.

Ich wünsche uns allen viel Geduld, Gesundheit und eine große Portion Solidarität.

Herzliche Grüße

Aarbergen, den 17.03.2020 Martin Reuß(Schulleiter)

Umgang der Musikschule Aarbergen mit der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2

Liebe Schüler, liebe Eltern,

nach aktuellem Stand besteht keine behördliche Anordnung die Musikschule zu schließen; wir stehen jedoch in Kontakt mit dem Gesundheitsamt und informieren Sie wenn sich die Lage ändert.

unter diesem Link: Aushang Coronavirus Stand 14.3.2020

finden Sie die Verhaltensregeln die ab sofort gelten und eine Erläuterung welche Personen zu den Risikogruppen gehören.

WICHTIG:

· Lehrkräfte und Schüler, die über Krankheitssymptome klagen oder die erkältete Personen in der Familie haben, werden aufgefordert auf den Unterricht zu verzichten.

· Gruppenunterricht findet derzeit nicht statt. Davon ist auch die Jazzband betroffen.

Bleiben Sie gesund,

Jörg Duchêne

Veranstaltungskalender 2020

Für dieses Jahr stehen wieder einige schöne Veranstaltungen auf dem Plan, über welche wir Sie und Euch hiermit informieren möchten. Wir freuen uns jetzt schon auf schöne musikalische Nachmittage und regen Besuch!

So., 10.05. 2020, 17:00h – Jazzkonzert, ev. Kirche Michelbach – die Jazzband der Musikschule Aarbergen präsentiert ein mitreissendes Programm voller Swing, Jazz, Soul und knackigen Bläsersätzen. Als Gast wird der renommierte Wiesbadener Jazzpianist Andreas Hertel zusammen mit Jasper Hanel (Schlagzeug) und Joey Becker (Bass) eine Auswahl seiner hervorragenden Kompositionen präsentieren.

21.-23.05. 2020 – Besuch der Musikschule Umrab aus Aube/Frankreich weitere Infos in Kürze

31.05.2020 – Fahr zur Aar weitere Infos in Kürze

28.06.2020 – Tag der offenen Tür weitere Infos in Kürze

04.09.2020 – Musikalische Weinprobe im Dorfgemeinschaftshaus weitere Infos in Kürze

08.11. 2020, 17h – Konzert mit Lehrern, Schülern und Freunden weitere Infos in Kürze

Nachlese ‚Konzert mit Freunden‘ am 10.11.2019

Großartiges Konzert der Musikschule Aarbergen in der evangelischen Kirche in Michelbach

Es begann mit einem der vielen anspruchsvollen und bewegenden Präludien von Johann Sebastian Bach in C-moll und einer eigenen, wundervollen und sehr ausdrucksstarken Komposition „Abendstern“ der Organistin Valeria Feldmann. Es endete mit dem Tenor Sebastian Koch, der in vielen Stilen sich bewegend, immer mit schönem, weichem Klang auffällt; diesmal sehr lebendig musizierend begleitet von Sebastian Höwer mit 2.Stimme und Klavier und einer Reihe von Disney-Songs mit der bekannten Zugabe „versuchs mal mit Gemütlichkeit“.

Dazwischen lagen 80 Minuten , in denen Lehrer, Schüler und Freunde der Musikschule in der gut gefüllten Kirche, Kostbarkeiten sehr verschiedener Genres kurzweilig und begeistert präsentieren konnten. Joey Becker zeigte sich solistisch am Bass sehr filigran und innovativ, sich selbst mit einer Loop-Station begleitend, und im Gitarren-Duo mit Martin Reuß mit zwei folkloristischen Bearbeitungen populärer, sehr feinsinniger Kompositionen. Im Anschluss präsentierte sich die jüngste Teilnehmerin, Louise Elßner, am Akkordeon gut vorbereitet und mit großer Freude sehr gefühlvoll spielend mit zwei französischen Liedern , begleitet von dem Gitarristen Martin Reuß.

Ben Schmidt, Gitarre, und Leon Kaiser am Schlagzeug, interpretierten gemeinsam mit Joey Becker den Reggae-Klassiker „I shot the sheriff“ von Bob Marley sehr gekonnt und inspiriert. Darauf folgte ein Jazz-Trio besonderer Qualität; Tristan Bereau, ein hervorragender junger Pianist, Klaus Schaffner, ambitionierter Schüler von Joey Becker, am E-Bass und Armin Marks, ein sehr erfahrener, kongenialer „Jazzer“ am Schlagzeug interpretierten sehr lustvoll und kurzweilig vier Standards und zogen dabei auch nicht ausgewiesene Jazz-Liebhaber in ihren Bann.

Valeria Feldmann, Violine und Sebastian Koch, Klavier, sorgten darauf noch einmal für einen sehr gelungenen musikalischen Farbtupfer mit einer expressionistischen, aber sehr gefühlvollen Romanze von Dimitri Schostakowitsch. Zwei Pop-Klassiker von Greenday, bzw Cat Stevens, von Emily Elßner und Martin Reuß an Gitarren begleitet, sang David Dasbach leidenschaftlich und geschmackvoll. Das Publikum honorierte seinen ersten Auftritt als Sänger mit viel Applaus.

Die zahlreichen Zuschauer quittierten die herausragenden Leistungen der Musikerinnen und Musiker mit viel Beifall am Ende; nach dem Schlusswort der neuen Pfarrerin Frau Dobrzinski, in dem sie die Veranstaltung einen „Urlaub für die Seele“ nannte, verließen die Zuschauer die Kirche einerseits gut unterhalten, mitunter auch beseelt und dankbar die evangelische Kirche in Aarbergen-Michelbach.

Lehrer, Schüler, Freunde Konzert, Sonntag 10.11.2019

Sonntag, 10.11.2019, 17 Uhr – Evangelische Kirche Aarbergen-Michelbach

 

Am traditionellen Termin des Lehrer-Konzertes wird in diesem Jahr zum zweiten Mal der Kreis der Musiker erweitert; im März waren es fortgeschrittene Schüler, diesmal werden in einigen Formationen Freunde unserer Lehrer zu hören sein. Neben der schönen und ergreifenden Orgelmusik zu Beginn des Konzertes, werden im weiteren Verlauf ein Gitarren-Duo mit zeitgenössischer Folklore, Reggae mit einem Schüler-Lehrer-Trio, Disney-Songs mit Klavierbegleitung, eine kleine Pop-Band mit Gitarren und Gesang, ein Akkordeon-Gitarre-Duo, Barock-Musik mit Violinen zu hören und erleben sein. Ein weiterer Höhepunkt wird mit einem Jazz-Trio erwartet; erfahrene Musiker aus Wiesbaden interpretieren gemeinsam mit einem unserer Schlagzeug-Lehrer Jazz-Standards.
Das Programm ist höchst interessant, bestimmt bewegend und überaus vielfältig und sollte nicht verpasst werden; auch, um das Engagement der Musiker zu würdigen.
Herzliche Einladung !
Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten

Lehrer-Schüler-Konzert am 31.03.2019

Lehrer – Schüler – Konzert


Sonntag, 31.03.2019 um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Aarbergen-Michelbach

Stücke von Johann Pachelbel bis „The Who“ werden von Violinen, Gitarren, E-Bässen, Akkordeons, Flöten, Saxophon und Schlagzeug klassisch oder populär kurzweilig  präsentiert.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Veranstaltungskalender 2019

Wir starten mit einem Lehrer-Schüler-Konzert am Sonntag, 31.03.2019 um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Aarbergen-Michelbach. Nicht zuletzt wegen der krankheitsbedingt nötig gewordenen kurzfristigen Absage des Lehrer-Konzertes im November 2018 war es ein Wunsch seitens des Kollegiums, den Ausfall möglichst zeitnah nachzuholen. Und dabei ein Programm zu erstellen, in dem viele Facetten unserer  musikalischen Arbeit gezeigt werden können, und sich Schülerinnen und Schüler mit Unterstützung von Lehrerin und Lehrer präsentieren können.  Die Werke werden überwiegend kammermusikalisch sein – kleine Ensembles mit Violinen, Flöten, Gitarren, Akkordeon und Schlagzeug musizieren in sehr unterschiedlichen  Stilen. Mal populär, mal klassisch – „von Johann Pachelbel bis The Who“.

Am Sonntag, 12.05.2019 um 17 Uhr, wiederum in der evangelischen Kirche,  veranstalten wir unser diesjähriges Jazz-Konzert im Frühjahr. Eine Tradition ist es mittlerweile, Gast-Musiker einzuladen, die mit Kollegen einen  großen Teil des Konzertes bestreiten. Nachdem im letzten Jahr mit Claudiu Gheorghiu  ein hervorragender Pianist vorgestellt werden konnte, erwarten wir in diesem Jahr Jens Mackenthun an der Jazz-Gitarre. Die Auswahl und Kontakte verdanken wir Joey Becker, der seit vielen Jahren Bass und Gitarre an der Musikschule  unterrichtet und uns durch seine große musikalische Vielseitigkeit und rege Konzert-Tätigkeit im Rhein-Main-Gebiet immer wieder auf sehr interessante und begeisternde Musiker treffen lässt.

Den Beginn des Konzertes wird die Jazz-Band der Musikschule Aarbergen unter der Leitung von Joey Becker bestreiten. Diese Band wächst seit vielen Jahren unter seiner Führung auch musikalisch und hat auch im letzten Jahr bei Auftritten mit  Homogenität, großer Musizierfreude und einem  interessanten und kurzweiligen Repertoire begeistert.

Unser diesjähriger „Tag der offenen Tür“ findet wieder vor den Sommerferien statt. Am Sonntag 23.06.2019, ab 12 Uhr in den Räumen der Musikschule/Dorfgemeinschaftshaus Michelbach. Mit einem musikalischen Frühschoppen beginnend, unter Mitwirkung von Jazzband und verschieden kleinen  Besetzungen, rockig und populär, laden wir ein zu einer Veranstaltung, die seit vielen Jahren einen großen Magneten in der Region darstellt.

Schülerinnen und Schüler aller Instrumenten- und Altersgruppen präsentieren sich in kurzen, aber sehr entspannten Konzerten in Raum 1 und dem DGH-Saal.  Bei traditionell gutem Wetter, Kaffee und Kuchen gibt es die Möglichkeit zum musikalischen und pädagogischen Austausch mit Lehrern und Schulleitung. Wer mal ein Instrument ausprobieren möchte, unter Anleitung oder auch alleine, hat dazu auch die Möglichkeit an diesem Nachmittag.

Im November, höchst wahrscheinlich am Sonntag 10.11.2019, um 17 Uhr in der evangelischen Kirche, stellen sich unsere Lehrer in einem Konzert vor. Auch dieses Konzert hat eine lange Tradition und wird sehr gerne besucht, da sowohl bei Besetzung als auch musikalischen Beiträgen immer Innovatives und Interessantes zu erwarten ist.

Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei, wie immer freuen wir uns natürlich über Spenden.