«

»

Nachlese

Ein ereignis- und erfolgreiches Wochenende erlebte die Musikschule Ende Mai; am Freitag, dem 29.05. fand die 2. musikalische Weinprobe statt. Nachdem schon einige Wochen vorher alle 60 Plätze für die Veranstaltung vergriffen waren, erlebten die Gäste eine qualitativ hochwertige Probe von Weißweinen der Loire, ergänzt durch passende kleine kulinarische Köstlichkeiten.. Wie bei der Probe zu Beginn des letzten Jahres, lag es wieder in der Hand von Peter Martin, die fünf Weine mit ihren Anbaugebieten, Besonderheiten und ihrer traditionellen Herkunft, vorzustellen. Es gelang ihm, mit Charme, Kompetenz und Wortwitz, eine Atmosphäre herzustellen, in der jeder Besucher die Proben genießen und seinen individuellen Horizont durch Informationen und die Auseinandersetzung mit dem Gesamtbild des verkosteten Weines, erweitern konnte.

Veredelt wurde der Abend durch virtuose und kurzweilige musikalische Beiträge des Lehrers der Musikschule, Eike Jung. Zwischen den Wein-Proben begeisterte er mit gitarristischen Beiträgen aus dem Genre des „Fingerstyle“.
Dankbare und gutgelaunte Gäste äußerten sich hoffnungsvoll, dass diese neu geschaffene Veranstaltungsreihe der Musikschule Aarbergen, spätestens im nächsten Jahr eine Fortsetzung finden möge, und gaben vereinzelt schon Vorschläge für eine thematische Ausrichtung ab.

Zwei Tage später, am 31.5. präsentierte sich die Musikschule wie in fast jedem Jahr mit Live-Musik bei der Veranstaltung „Fahr zur Aar“ am Ortsausgang Michelbach bei der Schreinerei Leber. Vier Bands, teilweise mit ehemaligen Schülern der Musikschule besetzt, „heizten“ den sehr zahlreichen Besuchern bei idealem Wetter und extrem guter Stimmung, ein. Das vielfältige kulinarische Angebot wurde in diesem Jahr noch durch Eckard Hellmich, eigentlich Gitarrenlehrer der Musikschule, erweitert, der in einem von ihm gebauten Holzofen, sehr schmackhafte und heiß begehrte Flammkuchen, individuell nach Kundenwunsch belegt, herstellte.
Als Bands traten auf „Heat Pipe“ aus dem Rhein-Main Gebiet, die „Rockwerkstatt“ der Aartalschule, „Fox Devils Wild“ und „Rogue Result“
Die Musikschule bedankt sich bei allen Musikern für ihre Auftritte, die jedes Jahr helfen, den Stand der Musikschule Aarbergen zu einem echten Magneten zu machen.

ende mai 019 ende mai 017 ende mai 014