«

Tag der offenen Tür 2018

 

Im Sommer, dieses Jahr nach den Ferien, lädt die Musikschule Aarbergen traditionell zum ihrem „Tag der offenen Tür“; Schüler und Lehrer präsentieren sich in kleinen und großen musikalischen und teilweise auch szenischen Darbietungen.

Wie auch in den letzten Jahren startet die Veranstaltung mit einem Frühschoppen um 12 Uhr, musikalisch umrahmt von Lehrern und Gästen mit Pop-, Rock- und Jazz-Balladen,

Um 14 Uhr beginnen die Schüler-Vorspiele mit dem  Auftritt des Musikschul-Orchesters unter der Leitung von Constanze Martin; diese Formation, bestehend aus Saxofonen, Flöten, Violinen, Tuba, Gitarren und Perkussion probt seit einigen  Jahren projektweise und hat sich mit eigenen Konzerten und zahlreichen Auftritten in Zusammenarbeit mit einer französischen Musikschule etabliert. Junge und erfahrene Musiker mit dem beschriebenen großen vielfältigen Instrumentarium präsentieren Leistungs-Vielfalt und Spielfreude, die im Konzept der Musikschule Aarbergen eine wichtige Rolle spielen.

Ab 14.30 Uhr schließen sich die jüngsten Schüler an; unter der Leitung von Ilona Noack werden Kinder aus drei Gruppen der „Musikalischen Früherziehung“ Lieder, Sing-und Tanz-Spiele präsentieren. Danach haben Eltern, Verwandte und Interessierte die Möglichkeit, aus einem breiten Spektrum an Instrumenten, das für sie interessante Schüler-Vorspiel auszusuchen; zu hören werden sein u.a. Gitarren, Flöten, Violinen, Bass, Klavier, Gesang, Schlagzeug und die Jazzband, in diesem Jahr aus terminlichen Gründen später am Tag und nicht zum Frühschoppen.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen, Lehrer kennen zu lernen, sich auszutauschen und Informationen und vieles Wissenswertes rund um die Musikschule Aarbergen zu erfahren.